Allgemeine Geschäftsbedingungen

Klausner Wein & Service

Allgemein

Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der angegebenen Daten wird keine Gewähr übernommen. Für die gesamte Geschäftsbeziehung gelten ausschließlich die Klausner AGB in der jeweils letzten Fassung. Abweichungen von diesen Geschäftsbedingungen, ergänzende Vereinbarungen und Nebenabreden bedürfen ohne Ausnahme beiderseits zugegangener und angenommener Schriftform. Mündliche Nebenreden und Abweichungen sind ausdrücklich ausgeschlossen.

Rechtsgrundlagen

Geschäftsgrundlage ist geltendes österreichisches Recht. Gerichtsstand ist das Landesgericht Innsbruck/Österreich.

Preis und Zahlungsbedingungen

Alle Preise verstehen sich in Euro für Wiederverkäufer exkl. aller österreichischen Steuern und Abgaben. Glas und Verpackung sind enthalten, ebenso die österreichischen Entsorgungskosten für Flaschen und Kartons. Die Ware ist zahlbar bei Erhalt der Ware ohne jegliche Abzüge. Unvorhersehbare Preisänderungen, die aufgrund von Änderungen von Zöllen, Ein- und Ausfuhrgebühren, Maut- und Treibstoffaufschlägen, etc. zusätzlich anfallen können, bleiben vorbehalten. Bei Zahlungsverzug werden 12 % p.a. Verzugszinsen ab Fälligkeit verrechnet. Für anfallende Mahnungen nach Rechnungsfälligkeit werden Mahnspesen von € 6,00 verrechnet. Sollten diese nicht beglichen werden, werden diese zuzüglich weiterer Bearbeitungsspesen je Rechnungs-Einzelfall in der Höhe von € 5,- nach verrechnet.

Angebote

Alle Angebote gelten freibleibend und solange die Ware verfügbar ist.

Versandkosten

Versand innerhalb Österreich: pro 12er Karton € 8,20 - pro 6er Karton € 6,20. Ab einem Einkaufswert von € 300,00 liefern wir an eine Adresse in Österreich frei Haus. Sonstige Länder bitte auf Anfrage. Der Besteller muss sicherstellen, dass die jeweiligen Bestimmungen des Importlandes beachtet und eingehalten werden. Sollte die Zustellung der Ware aufgrund Ihrer Nichterreichbarkeit scheitern, werden Ihnen alle anfallenden Kosten des Rücktransportes verrechnet.

Vertragsabschluss

Der Kaufvertrag kommt mit der erhaltenen Bestellung sowie Übergabe der Ware zustande.

Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen und Nebenforderungen im Eigentum der Klausner Wein & Service. Bei vertragswidrigem Verhalten sind wir berechtigt, die Ware zurückzuverlangen. Der Besteller ist berechtigt, die Ware im ordentlichen Geschäftsgang weiter zu verkaufen. Dies gilt nicht für den Fall, dass sich der Kunde mit einer Zahlungsverpflichtung gegenüber uns im Verzug befindet.

Reklamation, Umtausch

Die Ware ist unmittelbar nach Erhalt zu überprüfen, d.h. Flaschenbruch muss vom Transporteur bestätigt werden. Beeinträchtigungen durch fehlerhaften Kork liegen nicht in unserem Verantwortungsbereich. Ein Austausch von fehlerhaften Flaschen erfolgt ausschließlich unter folgenden Voraussetzungen: Die fehlerhafte/n Flasche/n werden mit dem schlechten Kork wieder verschlossen und der Klausner Wein & Service zurückgegeben.

Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Landesgericht Innsbruck/Österreich.